Willkommen bei Snooker Bremen

Am 01.10. ziehen wir um und vereinigen uns mit den Billardfreunden aus Bremen !

 

  • Billardfreunde Bremen e.V.
    Stresemannstraße 54
    (Im Hinterhof an der Eisentreppe)
    28207 Bremen
  • (0421) 430 27 840

 

Willkommen bei Snooker Bremen. Seit 15.03.2008 sind wir in unserem Snookerraum in Bremen zu finden.

Snooker Bremen

Wir haben uns zusammen getan, um in Bremen in ruhiger Atmosphäre Snooker zu spielen. Da wir in Bremen und umzu keine uns geeignete Spielstätte gefunden haben, nahmen wir das „Heft selbst in die Hand“. Wir mieteten privat einen Raum, stellten zwei Snookertische hinein und entscheiden nun selbst: Über die Qualität der Tische, über das Tuch, die Bälle und natürlich auch über die Musik.

Snooker Bremer: Die Ausstattung

  • Die Tische: Zwei 12′ Full-Size BCE Westbury Steelblock.
  • Das Tuch: Strachan West of England Tournament (ehemals Gold).

Bei bestem Material, können wir uns dann nur noch selber im Wege stehen.

Ein Tisch kann zwischen 6-8 Leute aufnehmen, sodass jeder dann spielen kann, wann er Lust hat. Zunächst waren wir zu dritt, jetzt sind wir zehn Raummitglieder.

Zurzeit können wir weiteren Interessierten die Möglichkeit bieten Mitglied in der Raumgemeinschaft zu werden.

Jedes Mitglied der Raumgemeinschaft kann über alle Belange des Raumes mitentscheiden. Es kann den Raum für den Snookersport 7*24h nutzen. Das Material ist von bester Qualität, der Tisch, das Tuch und die Snookerbälle haben Turnierqualität. Die Voraussetzungen Snooker auf hohem Niveau zu spielen sind also vorhanden.

Wer den Übungsraum nutzen will, hat zwei Möglichkeiten:

  • Er/Sie wird Mitglied der Raumgemeinschaft und bekommt damit einen Schlüssel und unbegrenzten Zugang zum Raum. Neben einer Aufnahmegebühr beteiligt sich die Person dann an den laufenden Kosten: Raummiete, Nebenkosten und Investitionen.
  • Es gibt außerdem die Möglichkeit einer Tagesmitgliedschaft. In diesem Fall kann man den Raum nur im Beisein eines Mitglieds nutzen. Die Tagesmitgliedschaft kostet 10 Euro.

Jedes Mitglied kann die Raumgemeinschaft mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten kündigen. So ist gewährleistet, dass nicht die anderen Mitglieder auf ungeplanten Kosten sitzenbleiben.

Die Gründungsmitglieder haben alles getan, um Snooker spielen zu können. Der Rest bleibt den Nutzern des Raumes überlassen.